Homepage - Reformwunder - Alternative Strategien zu politischen Reformvorhaben in Deutschland

Alternative Strategien ...
... zu wichtigen Reformvorhaben
in Deutschland
Menü
Direkt zum Seiteninhalt
Wie entsteht ein neuer Reformprozess?

In jedem Reformprozess  entstehen Widersprüche, weil der Unterschied zwischen konkurrierenden Systemen und gleichzeitig deren Verbundenheit widersprüchlich ist. Ständig kommt es somit innerhalb der Gesellschaft zur Gegenüberstellung verschiedener Ansichten - diese sind eine Widerspiegelung der in der Gesellschaft vorhandenen Widersprüche zwischen Alten und Neuen.  

Gäbe es in der demokratischen Gesellschaft keine Widersprüche und keine Debatten zur Lösung dieser Widersprüche, würde unsere Demokratie nicht mehr funktionieren. Warum existiert jedoch der Widerspruch auch im Anfangsstadium eines jeden Reformprozesses? Der alte Prozess endet und ein neuer Reformprozess entsteht. Sogleich nimmt ein neuer Wiederspruch die Laufbahn seiner vielen Wiedersprüche.  
Die hier dargestellten Modelle sollen verdeutlichen, dass Reformmodelle unkompliziert funktionieren können, sich zum Teil sogar eigenständig regulieren.  
Jedoch sind solche Automatismen oftmals aus vielerlei Gründen seitens Teilen der Gesellschaft nicht gewollt.. Et voila  –  ein neuer Wiederspruch nimmt die Laufbahn seiner Wiedersprüche.
Ihr

Marcus Hans Rexfort
Zurück zum Seiteninhalt